Sie befinden sich hier:  >  Home   >>  AMS Stützpunkte  >>  Segelrevier - Törnvorschläge  >>  Detailkarte Pula

Detailplan: Pula - Durch Triumphbögen und Tempel

Detailplan Pula

Istrien: Antike Schätze in Pula 

In Pula, der heimlichen Hauptstadt Istriens, kommt jeder auf seine Kosten: Badeurlauber genießen die Freizeitangebote an den Fels- und Kiesstränden, während Kulturinteressierte die antiken Schätze der Hafenstadt besichtigen. Triumphbögen und antike Stadttore in der Altstadt versetzen die Besucher in längst vergangene Zeiten. Aber dennoch schlägt inmitten dieser mittelalterlichen Relikte das Herz einer jungen Metropole. So gibt es hier, im Verwaltungs- und Industriezentrum der Region, zahlreiche Shoppingmöglichkeiten und ein reges Kulturprogramm.  Das absolute Highlight ist jedoch das gut erhaltene Amphitheater – in Pula kurz Arena genannt – das zum Weltkulturerbe gehört und eine beeindruckende Kulisse bietet. Sehenswert in Pula sind zudem das Forum mit dem Augustustempel und dem alten Rathaus sowie der Triumphbogen oder die römischen Stadttore.  Marinas: Die ganzjährig geöffnete ACI-Marina Pula befindet sich im Zentrum der Stadt unterhalb der Arena und verfügt über 215 Liegeplätze. Wesentlich größer ist die Marina Veruda, die am südlichen Stadtrand von Pula in einer geschützten Bucht liegt. Von hier aus sind Rovinj (ca. 20 sm) sowie die Inseln Susak (24 sm) und Unije (24 sm) sowie das Brijuni-Archipel in bequemen Tagestörns zu erreichen.